Senator Barrasso sagte, er solle Fotos von Grenzanlagen löschen

Mehr zu:

Einwanderung

Mehr Amerikaner missbilligen Bidens Umgang mit der Grenzkrise als befürworten: Umfrage

Schwestern fielen über die mexikanische Grenze, weil es den Schmugglern "gut" ging, sagt der Beamte

Biden zugunsten der Bereitstellung von COVID-19-Impfstoffen für illegale Einwanderer

WH wird sich nicht zu mehr Sicherheit verpflichten, obwohl das Video zeigt, wie Schmuggler Kinder über die Grenzmauer fallen lassen

Der Senator von Wyoming, John Barrasso, der drittrangige Republikaner im Senat, sagte am Sonntag, er solle Fotos von Einrichtungen für Migranten an der Grenze löschen - er behauptete, Kinder würden „wie Sardinen“ hineingepackt.

"Dies ist sowohl eine humanitäre Krise als auch eine nationale Sicherheitskrise", sagte Barrasso während eines Interviews in den Fox News.

Barrasso sagte in "Sunday Morning Futures", dass GOP-Senatoren von Beamten aufgefordert wurden, Fotos zu löschen, die sie kürzlich bei einem Besuch an der Grenze zwischen den USA und Mexiko von den Einrichtungen aufgenommen hatten.

"Wir wurden aufgefordert, die Bilder zu löschen", sagte er. "Niemand tat es. Sie haben gesehen, wie das Video von all diesen Kindern herauskam, die unter den Foliendecken zusammengepfercht waren und sich zusammenkauerten. “

Unbegleitete Minderjährige, die in den letzten Wochen die Grenze überflutet haben, sind „wie Sardinen vollgestopft“, fügte er hinzu.

Barrasso sagte in "Sunday Morning Futures", dass GOP-Senatoren von Beamten aufgefordert wurden, Fotos zu löschen, die sie von den Einrichtungen gemacht hatten.
Senator John Barrasso sagte in "Sunday Morning Futures", dass GOP-Senatoren von Beamten aufgefordert wurden, Fotos zu löschen, die sie von den Einrichtungen gemacht hatten.Rod Lamkey - CNP / MEGA

"Dies ist, was die Biden-Regierung versucht, sich vor der amerikanischen Öffentlichkeit zu verstecken."

Der Gesetzgeber stellte außerdem fest, dass US-Zoll- und Grenzschutzbeamte Migrantenkinder nur dann auf das Coronavirus testen, wenn sie die Einrichtungen der Agentur für andere von der Regierung geführte Zentren verlassen - nicht bei ihrer Ankunft - und befürchten die mögliche Verbreitung von COVID-19 im ganzen Land .

„Sie machen den Soforttest. Und dann werden diejenigen, die positiv getestet wurden, einfach auf eine Seite des Innenhofs verschoben, diejenigen, die negativ sind, auf die andere Seite dieses Innenhofs “, sagte Barrasso.

„Sie wurden alle entlarvt und dann ins ganze Land geschickt. Weißt du, das ist die wahre Tragödie. Und wir sind uns nicht sicher, welche Variante des Coronavirus sie tragen. Sie tragen es jedoch überall in Amerika. “

US-TEXAS-BORDER-IMMIGRATION-DETENTION
Junge Minderjährige liegen am 30. März 2021 in einer Kapsel in der Haftanstalt des Donna Department of Homeland Security in Donna, Texas.

DARIO LOPEZ-MILLS / POOL / AFP über Getty Images

TOPSHOT-US-TEXAS-BORDER-IMMIGRATION-DETENTION
Eine junge Minderjährige geht am 30. März 2021 über andere, während sie in einer Frauenhülse in der Haftanstalt des Heimatschutzministeriums von Donna in Donna, Texas, liegen.

DARIO LOPEZ-MILLS / POOL / AFP über Getty Images

APTOPIX Immigration Holding Facility Tour
Junge unbegleitete Migranten im Alter von 3 bis 9 Jahren sehen am 30. März 2021 in einem Laufstall in der US-Zoll- und Grenzschutzanlage in Donna, Texas, fern.

AP Foto / Dario Lopez-Mills, Pool

Halteeinrichtung des Heimatschutzministeriums im Rio Grande-Tal
Junge unbegleitete Migranten im Alter von 3 bis 9 Jahren sitzen am 30. März 2021 in einem Spielstift in der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde in Donna, Texas.

Dario Lopez-Mills / Pool über REUTERS

Anzeige
Als nächstes
Werbung
abgelegt unter , Einwanderung , , Migranten , , 4/4/21

Teile diesen Artikel: